Rettung für Amphibien

Krötenzaun-Aktion Fotograf: Hermann Stark (Foto: privat)
Mitglieder des Naturschutzvereins Zaberfeld beobachten seit zwei Jahren eine starke Laichwanderung von Erdkröten zum Michelbach-See. Leider gibt es unterwegs eine Landstraße als Todesfalle, denn kaum ein Autofahrer hält sich an die Warnschilder! Am 18. März wurde endlich ein Amphibienschutzzaun auf 400 Meter Länge gesetzt, Unterstützung fand der Verein von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr in Zaberfeld! Sehr erfreulich, dieser Einsatz für notleidende Tiere! Hilfe kam auch von der ZEAG AG, die den Zaun kostenfrei verlieh, nur sucht nun der NVZ dringend mehr Betreuer für die tägliche Kontrolle der Amphibienwanderung. Ansprechpartner ist Volker Dühring, Tel.:07135-936744.


Eingestellt von: Volker Dühring
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.