F-Jugend des TSV-Zweiflingen beim Haller-Tagblatt-Cup

(von links:) Linus Lang, Noel Frank, Trainer Jessy Kaiser, Cedric Besler, Aaron Häußler, Hannes Kaiser, Betreuer Milan Marinkovic, Janne Brüßke , Stefan Veselinovic und Torspieler Mael Marinkovic
Am Sonntag, den 26.1. waren unsere F-Jugendlichen nicht zu schlagen. Im ersten Spiel bezwangen sie die Mannschaft des TSV Michelfeld ungefährdet mit 1:0. Gegen den TSV Sulzbach-Laufen trennten wir uns 0:0 unentschieden. Kritik seitens der mitleidenden Eltern und der Trainer haben dann wohl dazu geführt, dass unsere Jungs hoch motiviert im dritten Gruppenspiel den SSV Schwäbisch Hall mit 8:0 vom Platz fegten. Torschützen waren Janne, Aaron, Cedric und Noel. Hierbei waren nicht nur die mitgereisten Eltern unserer Jungs beeindruckt, sondern auch die restlichen Gegner.
Als Gruppenerster spielten wir im Halbfinale gegen die SK Fichtenberg. Besonders spannend wollten es unsere F-Jugendlichen machen und ließen nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit die Spannung im anschließenden Siebenmeterschießen so richtig ansteigen. Nach zwei erzielten und zwei verschossenen Siebenmetern konnte Stefan den letzten Schuss verwandeln und wir standen im Finale.
Dort bezwangen wir die Mannschaft des TSV Obersontheim 1 ungefährdet mit 2:1.
Dank unserer guten Abwehrspieler Cedric, Hannes Mael und Linus und unserer Stürmer Janne, Aaron,Noel und Stefan konnten wir mit 16:5 Toren triumphieren.
Unter großem Beifall nahmen die Jungs den Siegerpokal entgegen und konnten stolz singen “… so seh’n Sieger aus".
Eingestellt von: Malte Pils
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.