Diamantene Hochzeit im Seniorenlandhaus Fridericke

Das Ehepaar Kolberg feierte die Diamantene Hochzeit
im Seniorenlandhaus Fridericke

Am Mittwoch, den 29.08.2018 fand im Seniorenlandhaus Fridericke ein ganz besonderes Ereignis statt. Das Ehepaar Kolberg feierte seinen sechzigsten Hochzeitstag im Wintergarten unseres schönen Hauses. Die so genannte „Diamantene Hochzeit“ ist tatsächlich etwas sehr seltenes und wenn dann zwei Menschen immer noch so glücklich und zufrieden sind wie die Kolbergs, so tritt das Wunder einer liebevollen Lebensbeziehung wirklich sichtbar vor Augen. Zunächst beglückwünschte der stellvertretende Bürgermeister, Herr Mistele, das Jubelpaar und überreichte einen großen Blumenstrauß, eine Flasche Wein und eine Urkunde des Ministerpräsidenten. Nach einem von unseren Bewohnern vorgetragenen Lied übergab der Geschäftsführer der Karl-Schaude-Stiftung, Herr Wieland, ein „süßes Pralinenherz“, das von unserer Beschäftigungs-therapeutin, Frau Ulrich-Damian wie eine Hochzeitstorte gestaltet war, mit der Miniatur eines älteren Ehepaares und der Zahl 60 als Blickfang in der Mitte. Auch eine Karte, auf der die Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenlandhauses unterschrieben hatten, lag bei. Abgerundet wurde die schöne Feier durch einen meditativen Sprechgesang, bei dem ein Ehemann sich bei seiner Frau für die vielen schönen gemeinsamen Jahre bedankt. Das Ehepaar Kolberg war ganz gerührt. Für die Mitarbeiter hatte Frau Kolberg eine wunderbare Himbeertorte mitgebracht, die allen sehr mundete.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.