Zum Beitrag
16 von 25

Je höher das Kunstwerk wird, desto mühevoller muss gearbeitet werden, Arbeiten über Schulterhöhe sind sehr anstrengend. Und wenn man das alles weiß, ist es erstaunlich, dass das Werk doch "nur" 200 Arbeitsstunden in Anspruch genommen hat. Klaus hat von März bis Juni 2020 daran gearbeitet.

(Foto: Klaus Waldbüßer)
Bild 16 von 25 aus Beitrag: Reben-Ei und mehr für die Freunde des Waldes
4
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.