Natur schützen und Heimat bewahren

Abstatt: Wildeckhalle | Unter dem Motto „Natur schützen und Heimat bewahren“ rief am vergangenen Samstag die Offene Grüne Bürgerliste Abstatt (OGB) in Abstimmung mit der Naturschutzbehörde, zur Streuobstwiesenaktion auf. Hintergrund ist eine Konzeption des Landes Baden-Württemberg, nach der Streuobstwiesen eine besondere Wertschätzung genießen und seit 2020 geschützt sind. Dem Aufruf sind 19 naturverbundene Bürger von OGB, vom landwirtschaftlichen Verein und der IG Schozachaue gefolgt. Mit schwerem Gartengerät und mühsamer Handarbeit wurden auf ca.18ar die von Dornen und Brombeeren überwucherte Obstbäume befreit. Sie bieten nun wieder wertvolle Nisthöhlen für den streng geschützten Wendehals, für Fledermäuse, Wildbienen und für eine reichhaltige Vogelwelt. Stark ausgeprägte Wildwechsel zeugen von der reichhaltigen Wildtierpopulation. Nicht umsonst wird dieser Lebensraum vom NABU als Hotspot der Artenvielfalt bezeichnet. Von vielen Bürgern wird dieses Gebiet, das auch vom prämierten Weitwanderweg „Altwürttembergischer Landgraben“ des Albvereins durchquert wird, gerne zur Naherholung genutzt. Nach vier Stunden intensiver Arbeit war es geschafft. Eine gelungene Aktion der OGB, die sicher ihre Fortsetzung finden wird.
Autor: Regina Groß, OGB
4
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
3.197
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 09.02.2021 | 12:02  
219
BUND Regionalverband Heilbronn-Franken aus Heilbronn | 09.02.2021 | 15:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.