Seniorenlandhaus Fridericke
16

Seniorenlandhaus Fridericke

Ihre Heimat ist: Abstatt
16 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Seniorenlandhaus Fridericke Wohlfühlpflege in Abstatt

Kontakt: Seniorenlandhaus Fridericke, Heinrieter Straße 4, 74232 Abstatt, Telefon: 07062/9177-20, Telefax: 07062/9177-31, E-Mail: b.schulz-ellgass@landhaus-fridericke.de, Webseite: www.karl-schaude-stiftung.de

Ansprechpartner: Bernd Schulz-Ellgaß, Heinrieter Straße 4, 74232 Abstatt, Telefon: 07062/9177-20, Mobil: 01523/7261624, E-Mail: b.schulz-ellgass@landhaus-fridericke.de
11 Bilder

Tag der Offenen Tür im Seniorenlandhaus Fridericke in Abstatt

Seniorenlandhaus Fridericke
Seniorenlandhaus Fridericke | Abstatt | am 16.06.2017 | 25 mal gelesen

Abstatt: Seniorenlandhaus Fridericke | Am Sonntag, den 28.05.2017, öffnete das Seniorenlandhaus Fridericke seine Pforten wieder einmal ganz weit zu einem Tag der Offenen Tür. Die hohen Temperaturen von über 30 Grad führten wohl dazu, dass weniger Gäste als ursprünglich angenommen das schöne Fest mit den vielen Programmpunkten besuchten.Dennoch war die Stimmung einfach prächtig. Um 11.00 Uhr begann der Tag mit einem Gottesdienst, bei dem Frau Diakonin Herter-Scheck...

6 Bilder

Sozial-Projekt der Audi AG in der Karl-Schaude-Stiftung - Bau von Hochbeeten

Seniorenlandhaus Fridericke
Seniorenlandhaus Fridericke | Abstatt | am 13.06.2017 | 71 mal gelesen

Abstatt: Seniorenlandhaus Fridericke | Für die Woche nach Pfingsten stand in der Karl-Schaude-Stiftung ein ganz besonderes Sozialprojekt auf dem Programm. Elf Lehrlinge die den Beruf des Fertigungsmechatronikers im Audiwerke Neckarsulm erlernen, verbrachten vom 06.06. bis 09.06.2017 die vier Tage in den beiden Einrichtungen, dem Haus am Wunnenstein in Winzerhausen und dem Seniorenlandhaus Fridericke in Abstatt, um exklusive Hochbeete für die beiden Häuser zu...