Ein Banner der Dankbarkeit

Abstatt: Seniorenlandhaus Fridericke | Eine Gruppe von Angehörigen um Frau Elisabeth Fels-Spindler fertigte ein großes Banner der Dankbarkeit an, um der Öffentlichkeit zu demonstrieren, wie verbunden sich viele Angehörige mit unserem Seniorenlandhaus Fridericke fühlen und wie froh die allermeisten sind, dass die Mitarbeiter, von denen viele selber mit ihrer Corona-Erkrankung klar kommen müssen, dem Haus und den Bewohnern die Treue halten und weiterhin zum Dienst erscheinen. Unter schwierigsten Bedingungen mit Ganzkörperkitteln und Schutzmasken können die pflegebedürftigen Menschen im Haus bislang gut weitergepflegt und eine ordentliche Versorgung aufrechterhalten werden. Dass dies den Mitarbeitern, die ja auch Angst um ihre eigenen Familien und ihre eigene Gesundheit haben, sehr viel abverlangt, ist jedem klar, der sich in die Lage dieser Menschen versetzt. Eine öffentliche Bekundung der Dankbarkeit unserer Angehörigen, wie sie jetzt das Transparent mit der Aufschrift „Vielen Dank für Eure tolle Arbeit“ von unserem Balkon aus bezeugt, gibt uns aber immer wieder den notwendigen moralischen Auftrieb.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.