Generalistische Pflegeausbildung soll ein Erfolg werden

Abstatt: Seniorenlandhaus Fridericke | Die neue Generalistische Pflegeausbildung, die seit 01.01.2020 die drei ehemaligen Pflegeberufe Krankenpflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege miteinander verbindet, soll dazu beitragen, den Pflegenotstand in Deutschland zu lindern. Seniorenheime, Ambulante Dienste, Kliniken und Pflegeschulen schlossen dazu Kooperationsverträge ab, die die Grundlage für eine Ausbildung in diesem neuen, europaweit anerkannten „Beruf zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann“ sind. Auch nach den alten Pflegeausbildungsordnungen wurde im Heilbronner Land schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit innovativen pädagogischen Ideen und Konzepten gearbeitet. So wurde im vergangenen Herbst zum Beispiel in Zusammenarbeit mit der Altenpflegeschule Kolping Bildung Heilbronn ein „Yes-We-Can-Projekt“ durchgeführt, bei dem die Abschlussklasse der Schule eine ganze Woche lang ihr angeeignetes Wissen im Seniorenlandhaus Abstatt unter Beweis stellen konnte. Junge Menschen, die eine fundierte Pflegeausbildung anstreben und innovative Lernmethoden nicht scheuen, haben also auch weiterhin in den Pflegeheimen des Landkreises die Möglichkeit in ein interessantes Berufsleben einzusteigen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.