Der Heilbronner Pfühlpark - grüne Ruheoase für Mensch und Tier

An heißen Sommertagen genieße ich mit meiner Hündin Emilie die Spaziergänge im Pfühlpark.
Die schöne, schattige Baumallee spendet angenehme Kühle und auch ein kleines Bächlein lädt zur Erfrischung ein.
Der vordere Bereich des Pfühlpark hat eine schön bepflanzte Gartenanlage mit schönen Ruhebänken und einem kleinen Springbrunnenteich.
Danach kommt eine große Liegewiese zum Picknicken, verweilen und spielen.
Nur ein paar Schritte entfernt ist ein großer Spielplatz mit schönen Spielgeräten, großer Sandfläche und Tischtennisplatten. Ein kleiner Kiosk steht in unmittelbarer Nähe und bietet kleine Leckereien an.

Im zweiten Teil des Pfühlpark liegt der Pfühlparksee mit vielen verschiedenen Wasservögeln.
Höhepunkt eines jeden Spaziergangs ist aber immer der Besuch der Vogelvolieren. Emilie kann es kaum erwarten die Piepmätze zu treffen. Wellensittiche und Nymphensittiche hört man schon von weitem zwitschern.
Emilie schaut in die Käfige und schon springen die neugierigen Racker von ihren Vogelstangen herab auf den Boden und begutachten den Hundegast.
Da der Rundweg im Pfühlpark sehr kurz ist empfiehlt sich ein Weitergehen bis zum Trappensee. Hier kann man auch um den See laufen oder in der Gartenwirtschaft eine Erfrischung zu sich nehmen.
Der Pfühlpark liegt am Stadtrand von Heilbronn, er bietet Ruhe, Erholung, Spaß und Spiel.
1 1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
713
Katja Bernecker aus Heilbronn | 05.07.2018 | 08:47  
344
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 05.07.2018 | 09:08  
444
Wander Gaby aus Heilbronn | 05.07.2018 | 16:16  
344
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 05.07.2018 | 17:14  
226
Bernd Müller aus Ittlingen | 05.07.2018 | 18:47  
344
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 05.07.2018 | 19:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.