Kiras Katzenkinder - Eines von vielen Ereignissen

Katzenmama Kira und ihre Kinder lebten bereits 5-6 Wochen bei uns im Hobbyraum.
Darum war es an der Zeit, diesen mal gründlich zu säubern.

Nach Absprache mit meinem Mann war es abgemacht. Mein Ankleideraum war der sicherste Ort, da konnte nichts passieren.

Also sind die Katzenkinder mit Mama und alles was sie brauchten, umgezogen. Mein Mann wollte in der Zeit bei ihnen bleiben und aufpassen.

Kaum war ich fertig mit meiner Putzaktion, hörte ich auch schon meinen Mann rufen.
Vorsichtig öffnete ich die Zimmertür und bevor ich fragen konnte, was los ist, sagt er - zwei Katzenkinder fehlen. Obwohl er mal kurz das Zimmer verlassen hat, war er sich ganz sicher, dass niemand mit raus ging. Ich sagte im Stillen zu mir - bleib ganz ruhig!
Also, sagte ich, wenn du dir sicher bist, dass keines der Kätzchen raus konnte, dann müssen sie logischerweise hier drinnen sein.

Drei Katzenkinder kletterten auf dem Turm herum, unter dem strengen Blick von Kira, die aber immer wieder hoch zum Schrank schaute. Zwischen Schrank und Decke waren ca 15 cm Platz. Der restliche Raum war sehr übersichtlich. Da entdeckten wir zwei ängstliche Augenpaare, die von oben zu uns runter schauten. Wir holten sie schnell herunter, wo sie sofort von ihrer Mama geschnappt und gründlich gesäubert wurden.
Sie hielten total still ;-)))

Es gab nur eine Möglichkeit, wie sie da hochkommen konnten. Ich der Ecke, neben dem Schrank, stand ein Kleiderständer. Mein Bademantel hing da, den ich in der Nacht immer brauchte, wenn ich nach den Kätzchen und Kira geschaut habe. Daran müssen sie hochgeklettert sein und haben dann noch den Sprung von ca einen halben Meter zum Schrank hoch gewagt.

Die Aufregung hat sich gelegt - zum Glück nichts passiert und alle konnten wieder zurück in ihr Katzenparadies ;-)))
6 4
2
2
2
2
10
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
1.829
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 27.01.2020 | 21:37  
2.517
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 28.01.2020 | 08:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.