Krimi-Dinner war ein voller Erfolg

Unser erster Auftritt nach unserer Vereinsgründung war wieder ein toller Erfolg. Am letzten Wochenende traten wir wieder mit unserem Krimi-Dinner in der Weinstube Friedauer auf. Auch dieses Mal kam unser aktuelles Stück beim Publikum sehr gut an: Ausgerechnet bei der Trauerfeier von Karl-Gustav Kocherwald, Gründer und Firmeneigentümer der FFK geht es nicht nur um die Frage, wer am Ende am meisten erbt, sondern auch, wer hat die Anwältin umgebracht?
Unser begeistertes Publikum brachte uns zu Höchstleistungen. Besonders gefreut haben sich unsere beiden Gewinner Ute Wissenbach und Klaus Wurst. So verbrachten wir einen tollen Abend mit einem grandiosen Publikum und begeisterten Darstellern. Wir bedanken uns bei den Zuschauern, Andreas Friedauer und seinem Team sowie bei den Damen der Buchoase für den Kartenvorverkauf.
Die Theatergruppe „Die wilde Acht“ freut sich schon auf die nächsten Aufführungen.
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
6.677
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 05.12.2018 | 16:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.