Sozialpreis an der Otto-Klenert-Schule

Dana Ibragimov, Saskia Bauer, Schayenne Faßrainer, Lea Ziegler, + Luca Eßlinger, Juliana Eue
An der OKS wurden dieses Jahr 5 Schülerinnen und 1 Schüler mit dem Sozialpreis für ihr besonderes soziales Engagement geehrt. Der Schulförderverein der Otto-Klenert-Schule honoriert die Leistung seit Jahren mit einem Büchergutschein im Wert von 50,00€. Dieses Jahr ging der Preis an Saskia Bauer, Lea Siegle, Chayenne Faßrainer, Dana Ibragimov, Juilana Eue und Luca Eßlinger. Erwähnenswert ist die Gründung der Big Buddies. Durch Patenschaften, Pausenspiele und einer Schulhausführung werden die neuen 5er von den Big Buddies unterstützt. Des Weiteren haben die Schüler Feiern mitorganisiert und sorgten im Hintergrund für die funktionierende Technik. Alle zeichnen sich durch stetiges soziales Engagement für die ganze Schule aus. Sie leisteten einen großen Beitrag für eine positive Schulkultur.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.