Albverein Bad Friedrichshall auf der Heilbronner Hütte

albverein Bad Friedrichshall auf der Heilbronner Jütte
27 Teilnehmer durften 4 wundervolle Bergtage erleben. Nach der Ankunft in Gatür, wo wir unser Hotel  hatten, wanderte die Gruppe noch in das Jamtal zur Scheibenalm. Von Ischgl ging es am 2. Tag mit der Seilbahn hinauf zur Idalpe. Von dort wanderten wir über die ParznauerThaya und weiter zur Mittelstation. Ein Teil der Gruppe wagte sich noch über 2 120 m lange Hängebrücken. Am 3 Tag ging es vom Zeinisjoch über die Verbella Alpe hinauf zur Heilbronner Hütte, wo Schnee lag. Am letzten Tag fuhren wir mit dem Bus hinauf zur Silvretta Hochalpenstrasse. Am gleichnamigen Stausee konnten wir bei einem kleinen Spaziergang um den Stausee noch einmal die wundervolle Bergwelt erleben. Trotz des schlechten Wetters herrschte in der Gruppe eine tolle Stimmung und es entstand eine prima Bergkameradschaft.
1
1
1
1
1
2
1
1
2
1
2
1
1
2
1
2
1
1
2
1
1
2
2
1
2
2
1
1
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.