Bergenien - Silberlicht - Riesensteinbrech

Platzhalter für die weiße Hyazinthe
Die Bergenie ist eine immergrüne niederwachsende Frühjahrsstaude.
Die Staude ist winterhart und hat große ledrige eiförmige Blätter, die sich im Herbst
rötlich verfärben. Die Bergenie ist sehr standfest und für sonnige bis halbschattige
Lagen besonders geeignet. Ihre Blütezeit reicht von Ende März bis in den Mai,
je nach Lage sogar länger.
Die Bergenie, die zu dem Stamm der Hybriden zählt, gibt es in mehreren Arten.

Eine wertvolle Sorte ist die Bergenie "Silberlicht". Die Farben der Blüten sind weiß bis rosa. Sie ist eine anspruchslose Staude mit feingliedrigen Blütenständen.
Die Bergenie behält das ganze Jahr ihren aparten Blattschmuck und ist daher
eine beliebte Beetpflanze, die sich sehr gut als Bodendecker eignet.
Die Blätter der Bergenie sind gute Platzhalter für Zwiebelblumen wie
Narzissen, Tulpen und Hyazinthen, die auch im Frühjahr blühen.

Man kann die Bergenie auch in Töpfe einpflanzen. Wenn sie zu hoch werden,
einfach in Bodennähe abschneiden, etwas gießen und düngen.
Bereits nach kurzer Zeit bilden sich neue Triebe, was man auch verjüngen nennt.

In der Blumenvase oder als Gesteck ist die Blüte der Bergenie ein echter Hingucker.
Auch die Blätter eignen sich gut zur Dekoration.

Die Bergenie ist eine Nektar - oder Pollenpflanze und ist nicht giftig.

Im Jahre 2017 wurde sie vom Bund der deutschen Staudengärtner zur Staude des Jahres gewählt.
2
2
2 2
2
2
2 2
2 2
2
2
3
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
1.425
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 05.04.2019 | 16:37  
1.403
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 05.04.2019 | 18:50  
1.785
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 05.04.2019 | 19:34  
1.425
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 05.04.2019 | 23:19  
1.403
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 14.04.2019 | 21:42  
7
Anton Braun aus Wüstenrot | 18.06.2019 | 00:43  
1.785
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 18.06.2019 | 09:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.