Der Frühling kommt . . .

Noch liegt er da, der Fehdehandschuh von Väterchen Frost.
Der Winter hat der Natur noch einmal den eisigen Fehdehandschuh hingeworfen. Heute Nacht (19. März 2021) will er nochmal seine Muskeln spielen lassen. Aber die Frühlingsabwehr hat sich schon längst in Position gebracht. Die Anemonen lächeln mit hellem Gesicht, das rauhe Veilchen ist in Mannschaftsstärke angetreten. Auch das kleine Immergrün streckt sich aus dem alten Herbstlaub. Selbst die rote Taubnessel ist aus dem Winterschlaf erwacht und genießt die noch spärlichen Sonnenstrahlen. Golden glänzt das Frühlings-Scharbockskraut im hellen Licht unterstützt vom zartgliedrigen Wald-Goldstern.  "Wo wart Ihr denn die ganze Zeit?" fragt das Gänseblümchen die ersten Frühlingsblüher. "Ich habe fast den ganzen Winter hindurch geblüht, Väterchen Frost kann mich nicht schocken!".  

Bald hat der Winter verspielt. Die Frühlingssonne, linde Lüfte und Blütendüfte  werden ihn bald endgültig vertreiben und alle freuen sich auf die schöne Frühlingszeit.
2 2
2
3
5
2
1 3
2
4
3
11
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
6.360
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 19.03.2021 | 19:05  
4.002
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 19.03.2021 | 20:51  
433
Hans Peter Schmitt aus Bad Friedrichshall | 19.03.2021 | 22:14  
7.275
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 22.03.2021 | 08:31  
433
Hans Peter Schmitt aus Bad Friedrichshall | 23.03.2021 | 08:19  
7.275
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 23.03.2021 | 08:40  
433
Hans Peter Schmitt aus Bad Friedrichshall | 23.03.2021 | 15:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.