Die Schönheit des Gartens

Gartenarbeit lohnt sich. Sie lohnt sich nicht, wenn man an den Geldbeutel denkt und damit etwas "erwirtschaften" möchte. Sie lohnt sich aber für den, der die Arbeit in der Natur, das beobachten von Wachsen und Werden und ganz am Schluss den Genuss der eigenen Ernte zu schätzen weiß. Gartenarbeit tut der Seele gut. Es ist immer ein besonderes Erlebnis in aller Frühe den Garten zu besuchen. Man kann sich daran erfreuen, es ist wie ein Geschenk.

Die Bilder eines wunderschönen Gartens habe ich im Weinort Duchroth im Hunsrück gemacht. Dort gibt es sogar einen Rundweg durch die Gemeinde, der nur an Gärten vorbei führt. Der ist für Gartenfreunde sehr empfehlenswert. 

Selbst habe ich auch einen schönen Garten. Nicht so groß wie der gezeigte aber mit fast allem, was wir in der Küche an Kräutern benötigen. Darüber hinaus Tomaten, Gurken, Feuerbohnen, Ruccola, Kopfsalat . . . 
2
2
1
2
1
1
1
1
1
1
2
4
Diesen Autoren gefällt das:
6 Kommentare
4.124
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 27.06.2020 | 12:21  
2.677
Anneliese Herold aus Oedheim | 27.06.2020 | 13:33  
4.434
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 27.06.2020 | 13:53  
2.677
Anneliese Herold aus Oedheim | 27.06.2020 | 14:54  
314
Hans Peter Schmitt aus Bad Friedrichshall | 28.06.2020 | 10:37  
2.677
Anneliese Herold aus Oedheim | 28.06.2020 | 18:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.