Überraschung - was raschelt da im Gras…

Liebe Leser, heute werdet ihr erstaunt über meinen Beitrag sein – denn es fehlen ihm die wichtigsten Bilder meiner Laufstrecke. Ich muss es einfach so sagen, wie es heute war – ich wollte eigentlich keinen Beitrag über meine Laufstrecke schreiben. Aber manchmal kommt alles anders als man denkt.


Wie schon so oft parkten wir am Eingang des Pfühlparks, liefen durch ihn hindurch – am Trappensee vorbei – bogen ins Köpfertal ab bis zum Licht-Luft-Bad – unterhalb der Wohnsiedlung liefen wir geradeaus weiter zum Burgmahl – dann durch die Weinberge und zurück durch die Wohnsiedlung zum Pfühlpark.
Die Strecke ist immer sehr kurzweilig und interessant – aber auch die Ruhe und die Stille der Natur ist für uns sehr erholsam. Auch dieses Mal war es auf den Wegen ziemlich ruhig und wir haben den Spaziergang sehr genossen. Auf dem Rückweg wollten wir im Pfühlpark am See eine kleine Pause einlegen – die Enten und Schwäne beobachten, das gefällt uns immer sehr gut und Emilie legt sich dann immer hinter die Parkbank und erholt sich vom Laufen.


Heute war aber alles ganz anders – in den letzten Wochen war es im Pfühlpark sehr ruhig – kaum jemand war unterwegs. Schon aus der Ferne hörten wir fröhliches Kinderlachen. Im ganzen Park waren viele Kinder mit ihren Müttern unterwegs. Wir setzten uns an den See und beobachteten das bunte Treiben um uns herum. Emilie setzte sich vor die Parkbank und musste auch alles bestaunen. Die Kinder schauten den Enten zu und freuten sich, wenn die Enten aus dem See stiegen und zu ihnen liefen. Kleine Kinder riefen fröhlich aus den Kinderwagen „Mama Wau Wau“ und zeigten mit dem Finger auf Emilie. Man plauderte kurz mit den Kindern und Müttern, dann liefen sie weiter.


Und dann raschelte es vor uns im hohen Gras und wir sahen eine Entenmutter mit ihren kleinen Küken. Ein schöner Anblick – zuerst setzten sich alle ins Gras und fingen an sich zu putzen, dann legten sich alle Küken eng aneinander und machten ein Mittagsschläfchen. Eine nette flauschige Überraschung, die uns große Freude bereitet hat und deshalb habe ich mich dazu entschlossen euch auch die kleinen Wonneproppen zu zeigen.
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
13
Diesen Autoren gefällt das:
13 Kommentare
4.614
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 14.05.2020 | 23:02  
3.549
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 15.05.2020 | 07:57  
2.557
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 15.05.2020 | 08:42  
2.557
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 15.05.2020 | 08:44  
1.941
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 15.05.2020 | 08:54  
2.557
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 15.05.2020 | 09:41  
1.941
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 15.05.2020 | 10:06  
1.367
Uschi Pohl aus Heilbronn | 15.05.2020 | 10:46  
2.557
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 15.05.2020 | 12:32  
4.170
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 15.05.2020 | 14:50  
2.756
Anneliese Herold aus Oedheim | 15.05.2020 | 15:32  
2.557
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 15.05.2020 | 19:25  
2.557
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 15.05.2020 | 19:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.