Deutscher Vizemeister

Das erfolgreiche U19 Team des FSV Bad Friedrichshall
Bad Friedrichshall: Stockbahnen Seetal | Deutscher Vizemeister
Seinen guten Ruf als Talentschmiede des Südwestens, stellte der FSV Bad Friedrichshall zu Jahresbeginn mit seinem Eisstockschützen-Nachwuchs wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis.
Beim Finale der besten deutschen Nachwuchssportler im Zieleinzel- und Mannschaftswettbewerb im niederbayerischen Waldkraiburg, konnten die jungen Salzstädter im U19 Mannschaftswettbewerb auf Eis sieben bayerische Mannschaften hinter sich lassen und erspielten sich hinter dem neuen deutschen U19 Meister SV Windberg die Vizemeisterschaft.
Es ist der dritte große Erfolg der jungen Nachwuchssportler, die bereits 2012 und 2016 die deutsche Meisterschaft im U16 Mannschaftswettbewerb erringen konnten.
Luisa Ertle, Finn Loose, Steffen Melzer, Samira Neff und Lukas Haberl sind alle durch die Schulkooperation mit der GS Hagenbach und der Bildung einer Schulsport-AG zum Eisstocksport gekommen.
Ungeschlagen führten sie in der Vorrunde die Tabelle an.
Mit einem Sieg im Halbfinale wurde der Einzug ins Finale geschafft. Dort konnten sich  die Schützlinge von Trainer Christian Gärtner bis zu vierten Kehre gegen das technisch versierte Team des SV Windberg noch gut behaupten, ehe sich die Bayern  in einem furiosen Endspurt mit 17:9 gegen das Salzstadtteam durchsetzen konnte.
WS
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.