Hobbyturnier zum Saisonfinale

Das Siegerteam AH Hagenbach I mit weiblicher Verstärkung von Pia Krauskopf
Bad Friedrichshall: Stockbahnen Seetal | Saisonfinale der Friedrichshaller Stockschützen mit großem Sportprogramm.
Dichtes Gedränge und laute Kommandos bestimmen alljährlich im September zum Abschluss der Sommersaison, die Szenerie auf der heimischen Pflasterbahnanlage im Seetal.
Insgesamt 26 Teams hatten sich für die 24.Auflage des Hobbyturniers in diesem Jahr gemeldet. Viele Mannschaften sind schon seit Jahren dabei.Es ist für die zweitjüngste Abteilung des FSV auch eine Plattform zur Werbung in eigener Sache.
Schon einige Hobbyspieler haben so den Weg zum Stocksport gefunden.
Die Vorrundenspiele kamen an drei Tagen zur Austragung. Insgesamt 11 Teams hatten sich für das sonntägliche Finale qualifiziert. Dort wurden die Karten nochmals neu gemischt. Wer hatte die größten Kraftreserven? Es wurde ein spannender Wettbewerb bis zum letzten Spieldurchgang.
Am Ende konnten sich die Fußballer der AH Hagenbach aufgrund der besseren Trefferquote gegen die punktgleiche Mannschaft Chris-Imbiss durchsetzen. Es war der zweite Turniersieg- nach 2017- für die Fußballer.
Zur Stärkung nach einem kräftezehrenden Wettbewerb bekamen bei der anschließenden Siegerehrung alle Mannschaften vom AL Steffen Herr einen kleinen Geschenkkorb überreicht.Für die drei erstplatzierten Teams gab es zusätzlich
noch einen kleinen Pokal, sowie Medaillen.
WS
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.