Schneeschuhwanderung im Tannheimer Tal

12 Teilnehmer durften tolle Wintertage, bei Traumwetter im Tannheimer Tal erleben. Unter der fachkundlichen Anleitung und Führung unseres Schneeschuhführers Bernd und seiner Frau Mathilde ging es bei Kaiserwetter von Grän hinauf zum Adlerhorst. Unter uns knirschte der Schnee, die Sonne brachte uns tolle Bilder zwischen Schatten und Licht und wir stiegen immer weiter im Wald hinauf. Immer wieder durften wir eine prächtige Aussicht auf das Tannheimer Tal und seine umliegenden Berge erleben. Die Stimmung war prächtig, so beschlossen wir unsere Runde zu vergrößern und noch bis zur Gessenwanger Alm unterhalb der Roten Flüh zu gehen. Bei strahlendem Sonnenschein und dieser Traumkulisse hatte unser Bernd noch eine Überraschung im Rucksack, einen leckeren Mairillenlikör. Der Abstieg führte uns durch herrliche Waldpassagen zurück nach Grän, wo wir nach über 5 Stunden ,alle glücklich ankamen. Am Nachmittag erholte sich ein Teil der Truppe in der hauseigenen Sauna. Am Abend, bei leckerem Entenbraten, wurde noch von diesem traumhaft schönen Tag geschwärmt.
Am kommenden Morgen, weckte uns die Sonne. Nach dem reichhaltigen Frühstück, fuhren wir mit der Neunerköpfle Seilbahn hinauf zum Neunerköpfle. Bei der Panoramarunde durften wir einen strahlend blauenHimmel und die verschneite Bergwelt genießen. Der große Teil der Gruppe ließ es sich nicht nehmen auf das Gipfelkreuz zu gehen. Ein fantastischer Ausblick. Wieder unten angekommen, wanderten wir auf verschneiten Wegen dem Vilsbach entlang zum Vilsalpsee. Auf der Sonnenterasse ließen wir uns Leberknödeösuppe oder Kaiserschmarrn schmecken. Anschließend wagten wir uns auf das Eis. Der See wr noch dick zugefroren, so das wir über den See wanderten zur Vilsalpe und zum Vilswasserfall. Nur ein kleiner Teil der Gruppe zog es vor den herrlichen Tag in der Sauna ausklingen zu lassen.
Am letzten Tag ging es zunächst ein Stück hinauf zum Einstein, bevor der Panorama Höhenweg uns nach Zöblen führte. Wieder begleitete uns ein Kaiserwetter. Ein Rudel Hirsche kreuzte unseren Weg und wir genossen alle nochmals dieses tolle Wetter und die wundervolle Bergkulisse des Tannheimer Tales.
4 wundervolle, traumhafte Tage vergingen im Fluge . Für alle Teilnehmer war es ein wundervolles Erlebnis. Für die Organisation danken wir unserem Wanderführer und dem Schneeschuhführer.
Alle freuen sich schon auf nächstes Jahr, zur Schneeschuhwanderung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.