Turnier für Jung und Alt

Die drei erstplatzierten Teams des Trainingsliga-Auftaktturniers
Bad Friedrichshall: Stockbahnen Seetal | Die Stockschützen des FSV Bad Friedrichshall waren Gastgeber für das
Auftaktturnier der diesjährigen Trainingsliga. Zehn Teams aus fünf Vereinen, darunter drei Jugendmannschaften, gingen auf der Pflasterbahnanlage im Seetal an den Start.
Die Trainingsliga wurde auf Initiative von mehreren Südwestvereinen gegründet.
Die Idee dahinter war: älteren Spielerinnen und Spielern ,sowie Hobbyspielern einen Wettbewerb anzubieten, bei dem der Spaß, sowie die Kameradschaft im Vordergrund steht. Auch Jugendteams können bei diesen Events erste Wettkampferfahrung sammeln.
In diesem Jahr wird der Gesamtsieger nach sechs absolvierten Spieltagen ermittelt.
Der gastgebende FSV ging gleich mit drei Mannschaften, darunter dem aktuellen U16 Teamins Rennen. Am besten aus den Startlöchern kamen die Stockschützen aus Kupferzell. Sie führten nach dem sechsten Spieldurchgang mit der besten Trefferquote,
die Tabelle an. Stärkste Verfolger waren die Hobbystockschützen des 1.SSV Sachsenheim. Doch die Hohenloher ließen sich in einem spannenden Endspurt
den Tagessieg nicht mehr nehmen. Mit 14:4 Punkten sicherte sich der letztjährige Gesamtsieger den Turniersieg.
Eine gelungene Premiere gelang dem U16 Jugendteam des FSV, das hinter den Hobbystockschützen aus Sachsenheim, Zweiter wurde.
WS
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.