Erstes virtuelles Fahrertreffen vom Bürgerbusverein Bad Rappenau e. V.

Axel Jänichen zeigt per Smartphone-Kamera die Fahrzeug-Bedienung (rechts oben das übertragene Bild)
Absolut einmalig dürfte das letzte Fahrertreffen des Bürgerbusvereins gewesen sein:
Axel Jänichen, zweiter Vorsitzender des Bürgerbusvereins, erklärte per Videokonferenz das neue Bürgerbus-Fahrzeug. Dabei wurden die Fahrzeugbilder per Smartphone aufgenommen und direkt „online“ zu den Fahrern übertragen, die zu Hause vor den Bildschirmen saßen.
„Dieses erste virtuelle Treffen hat erstaunlich gut geklappt,“ so Axel Jänichen begeistert.

Der Bürgerbusverein hatte ab Anfang März den Samstagsfahrbetrieb auf ein eigenes, selbst aus Spenden finanziertes Fahrzeug umgestellt.
Da Mitte März der Fahrbetrieb wegen des Corona-Virus eingestellt werden musste, hatten viele Fahrer noch nicht die Gelegenheit, das neue Fahrzeug im Detail kennen zu lernen.

Aufgrund der positiven Resonanz wurde bereits ein weiteres virtuelles Treffen in 4 bis 6 Wochen vereinbart.
Weitere interessierte Fahrer sind herzlich willkommen. Sie können sich bei Axel Jänichen (Tel. 0152/05195667, Mail: axel.jaenichen@gmail.com) melden und werden dann per Mail zu der Konferenz eingeladen. Notwendig sind dazu nur ein PC bzw. Notebook oder ein Smart Phone.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.