"Goldener Oktober" des MGV Liederkranz Obergimpern

Ein Blick auf den Kooperationschor MGV Liederkranz Obergimpern, Männerchöre vom Sängerbund Rohrbach und Germania Steinsfurt
Herbstlich geschmückt präsentierte sich die Krebsbachhalle Obergimpern zum „Goldenen Oktober“ des MGV Liederkranz Obergimpern den zahlreichen Gästen. Lorenz Winkler, Vorstandssprecher des MGV Liederkranz, zeigte sich überaus erfreut.  Nicht nur dass er herzliche Dankesworte fand,  auch über das Thema „Singen“ im Besonderen hatte er sich viele Gedanken gemacht. Singen im Chor gebe Kraft, es schafft Verbindungen zwischen den Menschen. Die Herzfrequenz harmonisiert mit dem Rhythmus der Musik und hat so einen positiven Effekt auf den Körper. Das wäre für jeden Menschen Grund genug zur Singstunde zu kommen. Das Szenario, wenn im Dorf bei Veranstaltungen kein Chor mehr singen würde, sollte  sich jeder einmal deutlich machen; unsere Dorfgemeinschaft würde um vieles ärmer werden, wenn es nicht gelingt, neue Sänger zu mobilisieren.  Dass die Verantwortlichen wirklich alles tun, zeigte der Abend mehr als deutlich. Die Kooperation mit den Männerchören des Sängerbundes Rohrbach und Germania Steinsfurt unter der Leitung von Sabrina Keller trägt Früchte. Auch OB Sebastian Frei gab seiner Freude auf einen wunderschönen, beschwingten Abend mit allen Beteiligten Ausdruck. Die Unterstützung von befreundeten Vereinen, ist immer wieder großartig und sorgt für genussvolle Abwechslung. sty
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.