Grombacher "Frohsinn" Senioren trauern um ihren ehemaligen Clubleiter Leo Fischer

Im Alter von 92 Jahren ist der ehemalige Leiter der Grombacher „Frohsinn“ Senioren Leo Fischer verstorben. Er hatte den Club fast 2 Jahrzehnte lang, von 1984 bis 2003, uneigennützig und absolut zuverlässig mit seinem damaligen Betreuerteam geleitet. Seine stets schulmeisterlich durchdachten Beiträge an den Seniorennachmittagen und sonstigen Anlässen waren immer eine Bereicherung. Durch sein freundliches, ehrliches, verständnisvolles und manchmal orginelles Wesen erhielt er große Wertschätzung von den Clubbesuchern. Auch nach seinem Umzug nach Karlsruhe ließ er den Kontakt mit der derzeitigen Leiterin und den Senioren nicht abreißen. So durften wir alle noch mit ihm und seiner Familie den 90. Geburtstag im Bürgersaal in Grombach feiern. Wir haben mit ihm einen kompetenten, vorbildlichen und treuen Freund verloren den wir nie vergessen werden. GZ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.