Kirchenchor gestaltet Festgottesdienst musikalisch

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, den 26.12.2019, wird der kath. Kirchenchor Herz-Jesu den Festgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche Bad Rappenau um 10.30 Uhr musikalisch gestalten. Zur Aufführung kommt die Missa Brevis KV 259, eine Orgel- Solomesse, von W.A. Mozart. Die Messe wurde 1775/1776 in Salzburg komponiert. Den Namen Orgelsolomesse verdankt die Messe dem markanten Orgelspiel im Benedictus. Von der Komposition her ist diese Messe jedoch die kürzeste, die Mozart vertonte. Der Grund war, dass der damalige Salzburger Fürsterzbischof die Messe so zügig zelebrierte, dass Mozart genötigt war diesem Anspruch zu entsprechen. So musste er weitgehend auf Textwiederholungen verzichten. Mit ihrem feierlichen Charakter, schnellen Motivwechseln und oft auch sehr zarten und doch theatralischen Passagen passt diese Messe sehr schön zu Weihnachten. Die Solostimmen kommen allesamt aus der Musikschule von Guy Ramon, u.a. dem Bad Rappenauer Tenor Holger Ries. Das große Orchester ist mit Bläser, Streicher, Pauke und Orgel besetzt. Die musikalische Gesamtleitung liegt bei der neuen Chorleiterin und Kirchenmusikerin Julia Pyka. Wer diese Arbeit unterstützen möchte, darf gerne am Kirchenausgang seine Spende geben. (sty)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.