Konzert des evangelischen KIrchenchores bad Rappebau am 21. Dezember um 19.30 Uhr

Am Samstag, den 21. Dezember um 19.30 Uhr erklingen in der Stadtkirche Bad Rappenau zwei Kantaten des „Gothaisch-Altenburgischen Hofkapellmeisters“ Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749). Er galt zu Lebzeiten als einer der „gelehrten und großen Tonmeister“ seines Jahrhunderts. Seine Kunst erweist sich besonders in seinen berührenden Rezitativen und im Umgang mit Chorälen und ihrer Variation. Seine Musiksprache transportiert pure Weihnachtsfreude ohne kitschig zu wirken.
Der evangelische Kirchenchor wird ergänzt durch Holger Ries (Tenor), Eberhard Bendel (Bass), Sabrina Keller (Alt) und ein Streichensemble. Das Flötenensemble Holzklang spielt Bearbeitungen zu Weihnachtsliedern.
Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gerne zur Deckung der Unkosten entgegengenommen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.