Letzte Geführte Wanderung bei den Kraichgauwanderer Grombach

Eine feste Größe bei den Kraichgauwanderer waren in den vergangenen Jahren die Wandertage Anfang Dezember.Und die waren fast immer sehr erfolgreich. Nachdem inzwischen aber auch bei den Kraichgauwanderer eine Umorganisation in Geführte Wanderungen erforderlich wurde, war man gespannt, ob man auch den Wanderabschluss des Jahres 2019 als Erfolg mit ins Vereinsbuch übernehmen könne. Im Ergebnis waren dann letztlich alle doch überrascht über die große Resonanz denn 252 Teilnehmer hatten sich trotz nicht gerade einladendem Wetter in Grombach eingefunden. Manche der Teilnehmer nahmen sogar große Strecken auf sich – Buchenbach, Crailsheim, Ludwigshafen, Vorbachzimmern, Ansbach, Forstfeld/Elasass. Mit dem Bus angereisst waren Beinheim/ Elasass und Tiefenbach-Crailsheim. Alle fühlten sich überaus wohl in Grombach, die Halle war gebrochen voll wie in den erfolgreichsten Wandertagen der Vorjahre und Küchenchef Egon Reinhard zeigte ein zufriedenes Gesicht. Großes Lob für die gesamte Organisation erfuhr auch dieses mal wieder 1. Vorsitzender Rolf Morasch. Mit den Geführten Wanderungen und den dazugehörigen verschiedenen Zeiten hatte man den Nagel auf den Kopf getroffen. Der abschließende Dank des Vorsitzenden galt allen Helferinnen und Helfern die zum Gelingen dieser Abschlusswanderungen einen unverzichtbaren Beitrag geleistet hatten.G.Zimmermann
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.