Maritimes Sommerfest bei ALPENLAND

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Arbeit.
Unter dem Motto „maritimes Sommerfest“ feierte der Förderverein Haus der Betreuung und Pflege gemeinsam mit ALPENLAND Bad Rappenau am Samstag, 29. Juni, das Sommerfest. Die eigens hierfür gesperrte Straße bot allen Bewohnern, Angehörigen, Mitarbeitern und Besuchern, die der Einladung gefolgt waren, bei bestem Wetter eine tolle Kulisse. Das Angebot war vielfältig und der Sonnenschein sorgte für eine tolle Stimmung unter allen Anwesenden. Zu essen gab es sowohl Bratwurst, Steak und Pommes Frites, als auch Backfisch, Kartoffelsalat und Lachsbrötchen. Selbstverständlich wurde mit kalten Getränken und Eis für die nötige Abkühlung gesorgt. Auch für die kleinsten Besucher gab es zahlreiche Angebote. Neben einer Hüpfburg warteten außerdem Enten angeln in einem Planschbecken und eine Seifenblasenmaschine auf die Kleinen. Wer am Nachmittag noch Appetit auf etwas Süßes bekam, konnte sich einen Kaffee und ein Stück Kuchen oder Rote Grütze mit Vanillesoße schmecken lassen. Am Stand unseres Kooperationspartners Hörgeräte Langer konnten die Besucher einen kostenlosen Hörtest machen oder sich generell beraten lassen. Ein besonderes Highlight war der hauseigene ALPENLAND-Chor der Bewohnerinnen und Bewohner, welche passend zum Thema mit dem Betreuungsteam maritime Lieder einstudiert und vorgetragen haben. Ebenso zeigte die Sport-Gruppe der Mitarbeiterinnen mit einem Zumba-Auftritt, was sie alle zwei Wochen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement erlenen. Insgesamt war das Sommerfest auch dank des tollen Wetters eine gelungene Veranstaltung, welche ohne die Hilfe jedes Einzelnen so nicht hätte stattfinden können.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.