Öffentlicher Bücherschrank vom Bürgerbusverein Bad Rappenau e. V.

Axel Jänichen (2. Vorsitzender Bürgerbusverein), Klaus Ries-Müller (1. Vorsitzender) am Bücherschrank mit Solarleuchte
„Auch im Teil-Lockdown ist unser Bücherschrank durchgehend geöffnet,“ so Axel Jänichen, zweiter Vorsitzender des Bürgerbusvereins.
Seit April 2019 steht der Bücherschrank
in der Salinenstrasse 24 auf der (gesperrten) Ausfahrt des Hotel Häffner gegenüber vom Rappsodie.
Inzwischen wurde auch noch eine Solarleuchte angebracht, damit auch nach Einbruch der Dunkelheit bis 20 Uhr (!) noch gestöbert werden kann.
Das Prinzip ist einfach: Jede/r kann Bücher entnehmen, sowie auch gut erhaltene (!) Bücher hineinstellen. Über eine kleine Vor-Ort-Spende in einen Briefkasten für die entnommen Bücher freut sich der Bürgerbusverein.

„Da der Bürgerbusbetrieb voraussichtlich für die nächsten Monate eingestellt ist, bieten wir auf Anfrage Fahrten innerhalb des Kernorts an, zum Beispiel zum Einkaufen auf dem Wochenmarkt,“ so Axel Jänichen. Zur Terminvereinbarung können sich interessierte mindestens 3 Tage vor dem gewünschten Termin melden unter: Tel. 0152/05195667,
Mail: axel.jaenichen@gmail.com.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.