Adresse: BUGA - dort wohnt so manches Federvieh und nimmt sich seinen Platz

Der junge Schwan ruht sich aus
Ganz offensichtlich haben sich Schwan und Co. die Gewässer auf dem BUGA-Gelände als Wohnort auserkoren und lassen sich auch durch die Besucher nicht stören oder haben sich daran gewöhnt

Gemächlich fressen sie und ruhen sich auf den Wiesen am Karlssee oder Neckar aus. Wenn man vom Eingang Wohlgelegen auf dem Holzsteg entlang des Neckars hinein läuft, sieht und hört man viele Enten, die zwischen den Wasserpflanzen umher schwimmen und gründeln. 

Es wäre schön, wenn die Tiere auch nach Ende der BUGA ihren Wohnort dort behalten können. 
1
1
1
7
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
529
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 25.06.2019 | 10:57  
1.647
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 26.06.2019 | 19:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.