Schneespaziergang durch die Rappenauer Parklandschaft

Im Kurpark
Schön war's gestern - der Schnee hatte noch alles in seine winterlich-weiße Decke eingehüllt. Trotz grauem Himmel eine Einladung, durch die Parklandschaft in Bad Rappenau zu spazieren. 

Direkt von der Haustür weg führte mich der Weg noch ein Stück am Wohngebiet entlang, bevor ich in den Kurpark einbog. Herrlich sah es hier aus. Die vielen alten Bäume hingen voller Schnee und die Wiesen waren weiß bedeckt. Fußspuren zeigten, wieviel Spaß es macht, durch unberührten Schnee zu laufen. Kinder spielten jubelnd im Schnee, einige rollten Schneekugeln, um einen Schneemann zu bauen. Wenige Spaziergänger waren unterwegs - sie erfreuten sich wie ich an der weißen Pracht. 

Der Kurparksee war noch teilweise zugefroren - alles war ruhig, gedämpft und beschaulich. Am Ufer setzte eine imposante Trauerweide mit ihren rötlich-braunen Zweigen farbige Akzente. An der Luna-Bar, bei warmen Temperaturen ein beliebter Platz, um bei Kaffee und Kuchen den Blick auf den kleinen Kurparksee zu genießen, warteten die schneebedeckten Tische und Stühle auf den Frühling. 

Weiter ging's durch einen Bogengang zur Stadtmitte und von dort in den Schlosspark. Unser schönes Wasserschloss ist zu jeder Jahreszeit herrlich anzuschauen und mit den verschneiten Bäumen sah es richtig romantisch aus. In dem kleinen Park dort gibt es viel zu entdecken, beherbergt er doch ein Arboretum - eine Sammlung vieler, teilweise seltener Bäume und Gehölze. Jetzt im Winter ruht natürlich alles, aber von Frühjahr bis Herbst grünt und blüht es hier sehr schön. 

Auf gleichem Weg spazierte ich wieder zurück und fand am Ende des Kurparks einen kleinen Schneemann auf der Wiese und den größeren fertigen Schneemann vor. Ganz entzückend hatten die Kinder ihn gebaut. 

Ein schöner Spaziergang, nicht nur im Winter. Nachdem dies gestern wohl der letzte Schneetag für dieses Jahr war, ist dies vielleicht eine schöne Anregung (nicht nur) für den kommenden Winter. Denn die Wege sind hervorragend begehbar. 
4
2
3
4 5
5 6
2
4
4
2 6
3 6
2 3
2 5
1
2 5
1 8
2 6
2
4 7
2 5
7
20
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
19 Kommentare
3.124
Moni Bordt aus Weinsberg | 18.01.2021 | 15:43  
3.281
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 18.01.2021 | 15:54  
3.528
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 18.01.2021 | 15:56  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.01.2021 | 16:20  
5.770
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 18.01.2021 | 16:26  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.01.2021 | 17:03  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.01.2021 | 17:11  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.01.2021 | 17:13  
5.770
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 18.01.2021 | 17:20  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.01.2021 | 17:30  
1.791
Montagswanderer Ellhofen aus Ellhofen | 18.01.2021 | 17:36  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.01.2021 | 17:55  
5.770
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 18.01.2021 | 18:55  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.01.2021 | 18:58  
1.570
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 18.01.2021 | 19:36  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.01.2021 | 20:30  
922
Heiderose Burkhardt aus Künzelsau | 19.01.2021 | 09:11  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 19.01.2021 | 09:38  
6.636
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 31.01.2021 | 17:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.