Wilde Orchideen und ein schöner Ausblick

Berg-Breitkölbchen
Diese farbenprächtigen und auch weißen Orchideen haben wir in unserem Urlaub in den Cevennen in Südfrankreich entdeckt. Mittlerweile "angesteckt" von Wander-Gaby's Beiträgen über verschiedene Pflanzen, mussten natürlich sofort Fotos gemacht werden.

Die Bedingungen hier auf der Hochebene der Cevennen sind für ganz viele Pflanzen lebensfeindlich. Mal ist es extrem heiß, mal sehr kalt, der Boden ist total nährstoffarm und fast immer trocken. Dafür aber immer im prallen Licht. Und egal, wieviel es geregnet hat - die Erde ist oft nach nur einem Tag wieder total ausgedörrt.

Für die Orchideen sind dies aber ideale Umstände. Man findet sie hier vor allem im April und Mai, oft sind wohl Weiden, Lichtungen und Wegränder übersät mit diesen Schönheiten. Oft blühen mehrere Arten auf nur wenigen Quadratmetern gleichzeitig. 

Wir haben viele ähnliche Orchideen während einer Wanderung hier gesehen.  

Und bei einem Ausflug haben wir kurz an der Straße gehalten und sind nur ein paar Meter einen Feldweg hinein gelaufen. Der herrliche Ausblick hatte uns zum Anhalten veranlasst. Und auch dort haben wir ganz viele Orchideen am Wegesrand entdeckt, die aber teilweise schon wieder am Verblühen sind. 

Ich habe mal einen Bestimmungsversuch per App gemacht, weiß aber nicht genau, ob die Bezeichnungen der Orchideen ganz korrekt sind.  
1
6
Diesen Autoren gefällt das:
7 Kommentare
1.158
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 09.06.2019 | 19:38  
1.158
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 09.06.2019 | 19:41  
486
Montagswanderer Ellhofen aus Ellhofen | 14.06.2019 | 18:03  
976
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 16.06.2019 | 06:45  
976
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 16.06.2019 | 06:50  
486
Montagswanderer Ellhofen aus Ellhofen | 16.06.2019 | 07:28  
976
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 16.06.2019 | 07:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.