515

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld

Ihre Heimat ist: Bad Rappenau
515 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 106 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 0
Folgt: 2 Gefolgt von: 3
Ziele des LandFrauenverbandes ist es, die soziale, wirtschaftliche und rechtliche Situation von Frauen und Familien im ländlichen Raum zu verbessen. Der LandFrauenverband fördert die Weiterbildung und Qualifizierung im ländlichen Raum in Sinne der Erwachsenenbildung. Er vertritt die berufständischen Interessen der Frauen in der Landwirtschaft. Der LandFrauenverband setzt sich für Verbraucheraufklärung ein. Er fördert den Dialog zwischen Erzeugerinnen und Verbraucherinnen. Der Landesverband Württemberg-Baden hat insgesamt 55.000 Frauen als Mitglieder. Mitglied in Verein kann jede Frau werden. Sie muss nicht in der Landwirtschaft tätig sein oder aus der Landwirtschaft kommen.  Der LandFrauenverein Bad Rappenau Fürfeld hat 47 Mitglieder. Unsere Veranstaltungen finden i.R. diestages um 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Fürfeld statt.Unser Programm bietet ein weites Spektrum an sozialen, kulturellen, hauswirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Themen.  Jeden Dienstag Nachmittag um 15.00 Uhr findet im Bürgerhaus die Rückenschule statt. Jede Frau kann sich in unserem Verein mit i Ihren Fähigkeiten und Ideen einbringen. Alle Veranstalungen des LandFrauenvereines sind öffentlich und Gäste sind herzlich willkommen.

Kontakt: LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld, Treffpunkt Bürgerhaus Fürfeld, 74906 Bad Rappenau-Fürfeld, Postadresse: Grombacher Weg 20, 74906 Bad Rappenau Telefon: 07066/2322, Telefax: 07066/2322, E-Mail: info@landfrauen-fuerfeld.de, Webseite: http://landfrauen-fuerfeld.de

Ansprechpartner: Elke Essig, Grombacher Weg 20, 74906 Bad Rappenau, Telefon: 07066/2322, Mobil: 015750254370, E-Mail: elke.essig@gmx.de
1 Bild

Kohl - mehr als Gemüse

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 10.11.2018 | 22 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Am 6.11.2018 besuchte uns Inge Motzigemba mit dem Vortrag "Kohl - mehr als ein Gemüse". Wir erfuhren, dass der " Urkohl " der Jaromakohl war. Er ist ein Europäer und kommt wie die meisten Kohlarten aus Südeuropa, wie zum Beispiel der Blumenkohl, der Broccoli und der Romanesco. Im 20. Jahrhundert kam aus Asien der Chinakohl dazu. Er wird meist als Salat gegessen. Der Kohl steckt voller Vitaminen und Calcium, auch soll er gut...

Das geheime Leben der Biene

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 28.10.2018 | 6 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Frau Stefanie Mayer-Ullmann  stellt das „Geheime Leben der Bienen“ vor.  Sie informiert über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Bienenprodukte und es gibt eine Honigverkostung. Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder 2,00 €.

Kohl - mehr als ein Gemüse

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 14.10.2018 | 7 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | „ Kohl … mehr als Gemüse“ Frau Inge Motzigemba wird am 06. November dieses gesunde Lebensmittel bei den Fürfelder LandFrauen im Bürgerhaus vorstellen. Gerade diese umfangreiche und vielfältige Gruppe der Kohlgemüse hat bei den Verbrauchern eine bedauerliche „Abwertung“ erfahren. Zu Unrecht! –Das war nicht immer so… Kohl in seiner Vielfalt. Ein Vortrag mit Verköstigung. Beginn um 19.30 Uhr. Anmeldung bis 27.10. Unkostenbeitrag...

Entstehung von Borreliose

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 14.10.2018 | 13 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Am 23. Oktober wird Dr. Marcus Pfisterer mit dem Thema „Entstehung von Borreliose“ bei den LandFrauen im Bürgerhaus in Fürfeld zu Gast sein. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldung ist nicht erforderlich.

1 Bild

Stadtführung in Bad Wimpfen

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Wimpfen | am 14.10.2018 | 28 mal gelesen

Bad Wimpfen: Blauer Turm | Am 9.10. starteten wir unser Herbstprogramm mit einer Stadtführung in Bad Wimpfen. Unser Stadtführer erzählte mit vielen Daten den Werdegang von Bad Wimpfen. So erfuhren wir, dass Bad Wimpfen zu den 3 größten Römerstädten in Baden Württemberg gehörte. Sie ist heute die größte noch erhaltene Königspfalz bzw. Stauferpfalz nördlich der Alpen, mit Türmen, dem Steinhaus, Hohenstaufentor, der Pfalzkapelle und vielen mehr. Bei...

1 Bild

Besuch der Freilichtspiele in Neuenstadt

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Neuenstadt | am 26.07.2018 | 41 mal gelesen

Neuenstadt: Freilichtbühne | Am Sonntag den 24.06. fuhren wir wieder mal mit dem Bus nach Neuenstadt zu den Freilichtspielen. Dort wird in diesem Jahr das Stück "My Fair Lady" aufgeführt. Es wurde ein sehr schöner unterhaltsamer Nachmittag für uns. Man kannte viele der Lieder und konnte daher mitsummen oder sogar leise mitsingen, da die meisten Melodien bekannt waren. Die Leistung der mitwirkenden Laienschauspieler war wieder Super. Alles in allem war es...

3 Bilder

Besuch des Botanischen Obstgartens in Heilbronn

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Heilbronn | am 20.05.2018 | 43 mal gelesen

Heilbronn: Botanischer Obstgarten | Am Dienstag den 15.5. fuhren wir nach Heilbronn, wo wir von Frau Helga Mühleck eine Führung durch den Botanischen Obstgarten bekamen. Wir erfuhren, dass der Garten bereits 1859 gegründet wurde, als Knabenbeschäftigungsanstalt gegen Armut und Verwahrlosung. Im Jahr 1934 wurde alles geschlossen. Im Jahr 1999 wurde der Garten durch Ehrenamtliche, darunter auch Frau Mühleck, wieder zu Leben erweckt. Seit 2000 übernimmt ein...

1 Bild

Island - Insel aus Feuer und Eis

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 15.04.2018 | 32 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Am 10.4.2018 besuchte  Frau Karin Schenk die LandFrauen in Fürfeld und brachte eindrucksvolle Bilder aus dem zweitgrößten Inselstaat Europas "Island" mit. Sie fuhr mit dem Wohnmobil durch Island. Doch erst erfuhren wir geschichtliches über Island. Das Land wurde 874 n. Chr. von den Wikingern besiedelt, doch erst im Jahre 1874, also 1000 Jahre später bekam es die erste Verfassung. Die Bewohner leben vom Fischfang, von der...

1 Bild

Osterdeko der LandFrauen Fürfeld

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 02.04.2018 | 7 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Schnappschuss

1 Bild

"Wie redest Du mit mir?

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 02.04.2018 | 20 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Am Dienstag dem 27.März war Herr Roland Faul mit dem Vortrag "Wie redest du eigentlich mit mir? " unser Gast. Es wurde gefragt: Wann beginnt und wann endet eigentlich die Kommunikation miteinander? Die Kommunikation endet nicht, wenn wir nicht mehr miteinander reden, sondern erst wenn wir auseinandergehen. Man kann mit Worten, Gesten und auch Blicken miteinander kommunizieren, auch wir mit Traurigkeit, Freude, Wut und...

5 Bilder

Der Osterbaum in der Ortsmitte von Fürfeld

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 25.03.2018 | 60 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Ostern ist nicht mehr weit. Am 15 März trafen sich bei frühlingshaften Temperaturen zahlreiche Frauen um die Vorbereitungen für den Osterbaum zu treffen. Es wurden Buchs und anderes Grüngut klein geschnitten und auf die Metallbögen gebunden. Trotz Buchsbaumzünsler gab es dennoch genügend Buchs um die Krone wieder ganz aus Buchs zu binden. Nach ca. 3 Stunden waren die Vorbereitungen abgeschlossen und alle konnten sich bei...

3 Bilder

Faszien - was ist das

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 17.03.2018 | 69 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Am 13. März war Frau Christine Euchner unser Gast. Wir wurden gefragt "Was sind Faszien"? Kaum einer wusste eine Antwort. Frau Euchner erklärte uns, daß Faszien feines Bindegewebeartige Häute sind, die unsere Muskeln, Muskelfasern und Sehnen umhüllen um sie so voneinander zu trennen. Sie umhüllen auch eine Orange und deren Filets. Faszien sind im ganzen Körper und halten uns elastisch. Ohne Bewegung können diese Faszien...

1 Bild

Der Osterbaum der Fürfelder LandFrauen

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 17.03.2018 | 21 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Schnappschuss

4 Bilder

Das brauen Gold - Geschichte des Kaffees

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 11.03.2018 | 10 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Das Bürgerhaus war am 06. März 18 frühlingshaft dekoriert. Die LandFrauen aus Fürfeld und Bad Wimpfen Hohenstadt hatten Frau Ruth Hartung mit dem Vortrag „Das braune Gold – die Geschichte des Kaffees“ eingeladen. Frau Hartung ging zunächst auf die Geschichte des Kaffee und die Verbreitung in Europa ein. Das erste Kaffeehaus gab es in Venedig. Johann Sebastian Bach hat in Leipzig eine Kaffeekantate komponiert. Frau Hartung...

2 Bilder

Geschenke aus der Küche

LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld
LandFrauen Bad Rappenau Fürfeld | Bad Rappenau | am 04.03.2018 | 28 mal gelesen

Bad Rappenau: Bürgerhaus - Fürfeld | Gerda Lober war am 27.Februar mit dem Vortrag „Geschenke aus der Küche“ zu Gast bei den LandFrauen in Fürfeld. Bei den Vorträgen von Frau Lober gibt es für die Teilnehmerinnen auch immer etwas zu tun. So hatte sie auch diesmal viele Rezeptvorschläge vorbereitet, die von den Teilnehmerinnen noch fertiggestellt wurden. Außerdem hatte Frau Lober noch zahlreiche Kostproben dabei, die alle probiert werden konnten. Die Geschenke...