3. Platz bei Bodenseecup 2018 der Verbundschule Bad Rappenau

Verbundschule Bad Rappenau holt mit der Jungenmannschaft den dritten Platz bei Jugend trainiert für Olympia in der Disziplin Leichtathletik

Mit einem 10-köpfigen Team starteten die Jungen der Verbundschule Bad Rappenau mit Sportprofil in diesem Jahr in Kreuzlingen am Bodensee Cup. Dort wurden die Leichtathletikwettbewerbe der Besten aus mehreren Ländern durchgeführt. Für unsere Schule gingen folgende Teilnehmer an den Start: Maurice Woodard, Philipp Maier, Christoph Wohl, Nils Knörzer, Öztürk Baran, Raphael Bär, Leon Volk, Petar Babic, Joel Harder, Fabian Fübrich.
Die Anreise erfolgte am Donnerstagmorgen teils mit Bahn und Bus. Nachdem das Hostel in Konstanz bezogen worden war, erkundeten die Jugendlichen mit ihren Betreuern Herr Ziegler und Frau Weishaupt noch die Konstanzer Innenstadt und man endete den Rundgang mit einem tollen Ausblick auf den Bodensee. Am nächsten Tag begannen die ersten Wettkämpfe gegen 9.30 Uhr in der Bodensee-Arena. Die Jungen der Klasse IV begannen die 50-Meter Läufe mit sehr guten Zeiten, sodass hier wohl die meisten Punkte erzielt wurden. In dieser Disziplin zeigte sich Christoph als der 3. schnellste Läufer aller Teilnehmer dieser Klasse. Im Anschluss folgte der Weitsprung gefolgt vom Wurf. Maurice setzte sich hier mit 53 Meter Wurfweite an die Spitze unserer Teilnehmer. Nach einem schnellen Mittagessen gingen die Bad Rappenauer Jungs in zwei Laufgruppen mit je vier Läufern für den Staffellauf erneut an den Start. Hier zeigte sich bereits eine nicht mehr allzu leistungsstarke Gruppe im Vergleich mit den Ergebnissen besonders der Schweizer Kollegen. Beim 800-Meter-Lauf schob sich einzig Leon Volk zielstrebig und konzentriert in seiner Runde unter die ersten 3 Läufer. Leider traf das Team der Verbundschule hier auf harte Konkurrenz und so fehlten am Ende wohl diese Punkte im Gesamtergebnis. Mit einem dritten Platz und einem Gesamtpunktzahl von 13540 konnten die Bad Rappenauer am Samstagmorgen mit einer Medaille im Gepäck stolz zur Heimfahrt antreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.