Ausflug der Theatergruppe des VfB Bad Rappenau

8 Mitglieder der Theatergruppe
Am letzten Wochenende machten sich 8 Personen der Theatergruppe des VfB zu der Landeshauptstadt Thüringens Erfurt auf. Hier ließ man sich nach kurzer Pause von einer Mitarbeiterin des Touristikbüros die Sehenswürdigkeiten der Stadt erklären. Es ging durch die engen Gassen der Stadt bis zu dem am Fischmarkt gelegenen Rathaus. Von hier ging es über Krämer- und Rathausbrücke, dem Turm der Ägidenkirche zum Benediktsplatz. Am nächsten Tag wurde in Eigenregie noch der Dom St. Marien und die Severikirche besichtigt. Mit einer alten Straßenbahn konnte man am Nachmittag noch weitere sehenswerte Gebäude in einer 2- stündigen Rundfahrt wie das Haus am Stockfisch, Bismarckhaus, Anger, Willy Brandt Platz usw. in Augenschein genommen werden. Weiterhin stand noch der Aufstieg zur alten Festung auf dem Petersberg mit einer Funzelführung durch die Gänge der Zitadelle auf dem Programm. Den Abend ließ man in den Altstadtkneipen der Stadt ausklingen. Nach dem Frühstück am nächsten Morgen begab man sich wieder auf die Heimreise. Zur Zeit ruhen die Aktivitäten der Theatergruppe und man beschränkt sich auf die jährlichen Ausflüge. Jedoch zum 100-jährigen Jubiläum will man wieder ein Stück im Rahmen des Herbstfestes aufführen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.