Fußballer der Grundschule Bad Rappenau belegen vierten Platz bei JtfO

Hinten von links: Sascha Goluschko, Jakob Weyhing, Jannis Hönig, Majlo Dobrilovic, Paul Maruhn, Mirko Vucinic Vorne von links: Luan Müller, Nicolas Leonhard, Marlon Hammel, Fynn-Luca Bräunig
Bad Rappenau: Grundschule |

Am Mittwoch, den 20. Februar 2019 fand für die Jungen das  statt. Zehn Schüler der dritten und vierten Klassen der Grundschule Bad Rappenau nahmen mit 18 anderen Teams an dem Turnier Fußballturnier „Jugend trainiert für Olympia“ in der Leintalhalle in Frankenbach teil.

Im ersten Vorrundenspiel gegen die Grundschule Massenbach konnte unsere Mannschaft zweimal einen Rückstand ausgleichen und konnte das erste Spiel des Turniers mit 3:2 gewinnen.
Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft der Grundschule Frankenbach musste sich unser Team mit einer knappen 1:2-Niederlage zufriedengeben.
Im letzten Gruppenspiel gegen die Grundschule Affaltrach ran erzielte die Mannschaft erst in der Schlussminute das rettende 2:0 und zog damit als Sieger der Gruppe D in das Halbfinale des Turniers ein.
Hier traf man auf die Wolf-von-Gemmingen-Schule. Die Bad Rappenauer Mannschaft begann verlor nach zwei späten Gegentoren jedoch mit 1:3.
Im Spiel um Platz 3 gegen die Grundschule Heilbronn-Biberach stand es nach der regulären Spielzeit 1:1. Der glückliche Sieger des 9-Meter-Schießens hieß am Ende Grundschule Biberach (4:5 n.E.).
Obwohl sich die Schüler der Grundschule Bad Rappenau in den letzten beiden Spielen geschlagen geben mussten, können sie stolz auf ihren vierten Platz sein.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.