VR-Talentiade 2019

Die Jungs vom VfB von links Marlon, Elias, Jan und Jakob
Bei der diesjährigen VR-Talentiade des Badischen Fußballverbandes wurden am 5.5.2019 junge Talente des Jahrgangs 2009 zum DFB Stützpunkt Richen eingeladen und gesichtet. Bereits im April gab es schon ein Torwartsichtungstraining am Stützpunkt in Leimen, bei dem Marlon H. schon die erste Hürde übersprungen hatte, um in Richen weiter dabei sein zu dürfen.
Damit waren 4 Junioren (Bild von links: Marlon H., Elias Z., Jan Z. und Jakob W.) des VfB Bad Rappenau mit dabei, um ihr Können mit anderen Kickern aus dem Kreis Sinsheim (mehr als 30 Teilnehmer des Jg. 2009 ) unter Beweis zu stellen. Die Trainingseinheit mit den DFB-Stützpunkt Trainern war qualitativ sehr hochwertig und dauerte knapp 2 Stunden. Direkt im Anschluss der Einheit wurde den Kindern mitgeteilt, ob sie es in den Stützpunkt Kader geschafft haben.
Bei den Rappenauer Jungs war die Freude riesengroß. Denn es schafften alle den Sprung in den vorläufigen 2009er Kader. Im Juni wird der vorl. Kader nochmals gesichtet. Danach wird der endgültige Kader von 10-12 Feldspielern + 2 Torhütern fixiert.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.