Vulpiuslauf 2019

Bad Rappenau: Verbundschule | Verbundschule Bad Rappenau auch in diesem Jahr die größte Gruppe im Läuferfeld
Die morgendliche Kühle wich am Samstag bald der steigenden Temperatur der Herbstsonne und die Müdigkeit der Vorfreude auf den diesjährigen Vulpiuslauf, an dem auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schüler und Lehrer der Verbundschule Bad Rappenau mit ihrem sportlichen Profil teilnahmen.Die Schüler mit besonderem Ansporn versuchten sich möglichst weit vorne an der Startlinie aufzustellen. Andere, für die der olympische Gedanke und das Wissen um die gute Tat wichtiger waren, ließen es von Beginn an etwas gemächlicher angehen. Diese Teilnehmer hatten auch kein Problem damit, wenn sich im Wald an manch einer Biegung ein kleiner Stau bildete oder man einem Mitläufer ausweichen musste, der sich dazu entschied, eine Strecke zu gehen. Entscheidend war das gemeinsame Erlebnis und so grüßten sich die Mitglieder der Schulgemeinde, wenn sie sich im Wald begegneten. Gut erkennbar waren die Läufer am Schullogo, dass alle zusätzlich zu den Startnummern trugen. „Rund um gelungen“ waren dann auch die Rückmeldungen, die nach dem Lauf gegeben wurde. Dass die Verbundschule mit rund 150 Anmeldungen die größte Läufergruppe an den Start brachte, wird langsam zur Tradition, ebenso dass auch in diesem Jahr die 250,- Euro des Teampreises wieder gespendet wurden. Auch im nächsten Jahr wird die Verbundschule Bad Rappenau wieder stark vertreten sein.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.