Das idyllische Städtchen Bad Wimpfen

Bad Wimpfen: Rathaus | Das idyllische Städtchen Bad Wimpfen ist eine Augenweite. Die Perle der Natur begegnete sich an jedes Fachwerkshäuschen und an der Kirche. Die Berühmtheit ist der schiefe blaue Turm. Die evangelische, schönste Kirche von Unterfranken kann nur in Bad Wimpfen bewundern. Viele bunten Blumen, Sträuchern und Bäumen bringen die Altstadt in Hochglanz, sobald der Lenz einkehrt. Der herrliche Panoramablick über den Neckar prägt die schönste Sicht. Das Original Maultaschen-Wirtshaus befindet sich in einem heimischen Gässchen am Marktplatz. Hier kann der Genuss unser Geschmack ein Erfolg sein. Es kann selbst eine Stadtführung ins heimische idyllische Städtchen geführt werden. Anschließend im Cafe-Feyerabend den verdienten Feierabend genießen. Viele Touristen kommen von weither und begeistert die Schönheit von Bad Wimpfen. Es lohnt sich an einem schönen Sonntag ein Ausflug zu machen.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.