Gelungene Aktion in Bad Wimpfen

Bürgermeister Herr Zaffran
Bad Wimpfen: Marktplatz | Das war ja eine tolle Aktion, die der HGV am letzten Samstag im Bad Wimpfen organisiert hatte.
Überall in der Stadt konnte man plötzlich bepflanzte oder wunderschön bemalte Eier finden. Diese wurden von Sponsoren gespendet und vom Bauhof der Stadt Wimpfen liebevoll mit Frühlingsblumen bepflanzt oder von kleinen oder großen Künstlern bunt bemalt. Die ursprünglich weißen Fiberglaseier wurden an Kindergärten, Schulen oder Künstler verteilt und verwandelten sich so in kleine Kunstwerke, die man jetzt in der Stadt finden kann. Die drei Brunnen in der Altstadt wurden ebenfalls herausgeputzt und zwar von den Gärtnereien Büchle und Funk und den Landfrauen.
Der Wettergott hatte ein Einsehen und so konnte Bürgermeister Zaffran diesen Osterschmuck um 14 Uhr vor dem Marktplatzbrunnen an die Bürger übergeben. Musikalisch unterstützt wurde er dabei von der Stadtkapelle. Auch am Adler- oder Löwenbrunnen ging es musikalisch weiter, hier sangen die Singing Friends für und mit den Zuhörern bekannte Frühlingslieder.
Selbst an die kleinen Gäste hatte man gedacht und so lagen insgesamt 150 hartgekochte Eier zum Bemalen bereit. Diese Malaktion fand regen Zuspruch und so blieben nur einige wenige Eier übrig. Überall in der Stadt konnte man viele lächelnde und zufriedene Besucher antreffen, die es sichtlich genossen, dass nach der langen Zwangspause durch die Pandemie endlich wieder Veranstaltungen stattfinden können und Farbe und Leben in die Stadt zurückgekehrt sind. Vielen Dank dem HGV und den Vereinen für diese gelungene Aktion, die von der Bevölkerung so gut angenommen wurde.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.