Gospelkozert des Folklorechor Bad Wimpfen

Folklorechor in Aktion
Bad Wimpfen: Kath. Dominikanerkirche Heilig Kreuz am Berg | Am Sonntag gab der Folklorechor in der Dominikanerkirche sein Gospelkonzert und konnte sich über eine vollbesetzte Kirche freuen. Damit hatte bei diesem furchtbaren Novemberwetter niemand gerechnet. Überwältigt begann der Chor mit dem Stück „Somebody’s knocking at your door“. Durch das Programm führte Gerhard Gruber, der das Publikum über die Entstehung der einzelnen Stücke und deren Inhalt informierte, da die Gospels und Spirituals auf englisch gesungen wurden. Bei einigen Stücken, wie „Sister act“ wurde der Chor von tollen Musikern, Jochen Gärtner am E-Piano und Volker Zottnick am Schlagzeug, begleitet. Für ihre Soloeinlage, einer Improvisation von Riverside, bekamen sie begeisterten Applaus. Selbst die Zuhörer wurden eingebunden, denn bei verschiedenen Liedern durften sie mitsingen. Es wurden ruhige Stücke vorgetragen wie „Father“ aber ebenso fetzige Stücke wie „Oh happy day“ und „This little light of mine“. Diese Mischung kam gut an und nach mehreren Zugaben verabschiedete der Chor seine Gäste mit dem Stück „Geh in Gottes Frieden“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.