Heiße Tage in Burgund

In der Burg Guedelon
Ganz schön ins Schwitzen bei weit über 30 Grad kamen die Teilnehmer des dies-
jährigen Jahresausfluges des Vereins Zunftmarkt in die franz. Region Bourgogne-Franche-Comte. Auf Grund des 30-jähr. Bestehens des Vereins war der Ausflug auf 4 Tage konzipiert, von Do, 26. 07. bis So, 29. 07. 2018. Besucht wurden die Städte Besancon, Auxerre, Dijon, Beaune und Belfort mit jeweiligen Rundgängen in der Altstadt. Die Teilnehmer lernten z.B auch Interessantes über die jeweils berühm-
testen Söhne ihrer Heimatstädte kennen; so wurde Victor Hugo in Besancon und Gustave Eiffel in Dijon geboren.
Südwestlich von Auxerre befindet sich das Burgbau-Projekt Guedelon. Nach den Prinzipien der Experimentellen Archäologie und mit Techniken aus dem 13. Jhdt. wird hier seit 1997 eine Nachbildung einer typischen Wehrburg aus der Zeit des damaligen franz. Königs Philipp II. errichtet. Die Fertigstellung der Gesamtanlage ist derzeit auf ca. 2025  terminiert.
Nicht zu kurz kamen auch die Bekanntschaften mit den Weinen aus Burgund, dem lokalen Käse und dem berühmten Dijon-Senf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.