Historische und bedeutsame Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz

Am Keltenwall auf dem Donnersberg
Der diesjährige Jahresausflug des Zunftmarkt-Vereins Bad Wimpfen fand bei schönem Spätsommerwetter am 18. und 19.09.21 statt. Am ersten Tag wurden der Kaiserdom zu Speyer, der 687 m hohe Donnersberg in der Pfalz mit seinem keltischen Erbe, und die Mainzer Altstadt besucht. Übernachtet wurde wie im Vorjahr in der Bäderstadt Bad Kreuznach.
Am Morgen des zweiten Tages wurde Koblenz erreicht, wo am Deutschen Eck die Mosel in den Rhein mündet. Mit der Seilbahn ging es auf die andere Rheinseite zur Festung
Ehrenbreitstein. Das Schiff brachte die Reisegruppe zur ehemaligen Reichsstadt Boppard
im Mittelrheintal. Nach einer erholsamen Pause im heutigen Weinort wurde die Heimfahrt nach Bad Wimpfen angetreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.