Ostereieraktion in Bad Wimpfen

bepflanzte Ostereier
Bad Wimpfen: Marktplatz | Wer momentan durch Bad Wimpfen läuft, dem sind bestimmt die wunderschön bepflanzten Eier aufgefallen, die an vielen Stellen in der Stadt aufgestellt wurden? Diese Eier sind Teil der tollen Osteraktion, die der HGV dieses Jahr erstmalig durchführt. Sie sollen ein Symbol dafür sein, dass nach der langen Zwangspause wieder Farbe = Leben in die Stadt kommt. Dank der vielen Sponsoren und dem Bauhof, dessen Mitarbeiter die Eier liebevoll mit Frühlingsblumen bepflanzt haben, konnten insgesamt 25 davon aufgestellt werden. Es werden auch noch 14 bemalte Fiberglaseier in der Stadt verteilt. Diese ursprünglich „weißen“ Eier wurden zum Bemalen an Kindergärten, das Hohenstaufen Gymnasium, das Jugendhaus und ortsansässige Künstler ausgegeben, man darf gespannt sein, wie die fertigen Kunstwerke aussehen werden. Beim Bemalen eines großen Ostereies können Sie am Samstagnachmittag vor dem Café Blume den Künstler Jürgen Dopp unterstützen. Begeben Sie sich doch einfach mal auf Ostereiersuche und versuchen alle in der Altstadt verteilten Ostereier zu finden oder nehmen um 14 Uhr an der Osterbrunneneröffnung auf dem Marktplatz teil. Die Gärtnereien Büchle und Funk und die Landfrauen haben diese österlich geschmückt. Der HGV bedankt sich ganz herzlich bei allen Sponsoren, dem Bauhof, den „Ostereier- und Osterbrunnen-Künstlern“ und den Mitwirkenden und freut sich auf viele Besucher in der Stadt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.