Scheuerberg als Herztraining

Radelvision am Scheuerberg
An der halben Steilstrecke auf dem Waldweg hoch zum Höhenkreuz des Scheuerbergs Neckarsulm legten die Wanderteilnehmer der Radelvision Heilbronn eine kurze Verschnaufpause ein, um die Pulsfrequenz wieder etwas abzusenken.
Trotz Regen sind 10 Teilnehmer in Amorbach am späten Donnerstag-Vormittag gestartet, um etwas für die Gesundheit zu tun. Oben am Scheuerberg angekommen, gönnten sich die Herzsportler eine Stärkung mit flüssiger Nahrung.

Über die „Wengertstäffele“ ging es anschließend wieder abwärts auf den befestigten Weinbergweg und über den gepflasterten Hungerbergweg in die Stadtmitte Neckarsulm, wo beim Bahnhof in einem neu eröffneten Hotel das Mittagessen eingenommen wurde.

Ein großes Dankeschön erhielt Harald Porschitz für seine Einladung zum genussvollen Abschluss mit Kaffee und Kuchen, nachdem die 10 km lange Wanderroute über den Plattenwald wieder in Amorbach endete.

Der genauen Verlauf der Wanderstrecke kann mit nachfolgendem Link heruntergeladen werden: https://www.outdooractive.com/de/wanderung/heilbro...
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.