Streuobstwiesen im Zabergäu

Vorfrühling - wunderschöner alter Obstbestand bevor die Natur so richtig erwacht
Baden-Württemberg steht in Deutschland und Europa beim Streuobstanbau ganz vorne. 
Die Biodiversität der Streuobstwiesen ist enorm, sie bieten Lebensraum für rund 5.000 Tier- und Pflanzenarten sowie etwa 3.000 verschiedene Obstsorten.
Streuobstwiesen können allerdings nur erhalten werden, wenn eine aktive Bewirtschaftung, Nutzung, Verwertung und Vermarktung von Streuobst gewährleistet ist. 
Wanderer und Aktivurlauber schätzen die schönen Kulturlandschaften Baden-Württembergs. Streuobstwiesen genießen dabei eine besondere Wertschätzung. Im Zabergäu findet man auf dem Weg von Brackenheim über Güglingen und Pfaffenhofen nach Zaberfeld viele solcher intakter Biotope und sie gehören definitiv zum Charakter der Landschaft. Schaut man beim Wandern genauer hin finden sich viele Tiere wie der Specht, Hornissen in den alten Bäumen und verschiedenste Insekten auf den Wiesen. 
Mein Tipp: einfach mal drauflos laufen und die Augen und Ohren offen halten. Von Brackenheim Richtung Haberschlacht und Stockheim finden sich viele sehens- und v.a. erhaltenswerte Stückle mit altem Baumbestand. Auch rund um Zaberfeld finden sich sehr viele Streuobstwiesen. Hört einfach mal hin, mit Sicherheit klopft irgendwo ein Buntspecht oder ein Bussard schreit. Auf den Wiesen tummeln sich (im Sommer) auf Salbei, Storchschnabel, Distel und Margeriten verschiedene Schmetterlinge, Käfer und Wildbienen. Im Herbst ist Erntezeit, im Frühling blüht alles .... In jeder Jahreszeit lohnt sich eine Wanderung durch die Streuobstwiesen, uffpasse ond zuhorcha!!!!
4
4 8
2 7
2 6
8
2 6
5 7
7
1 6
1 7
2 6
3 8
1 8
2 8
7 7
18
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
6.883
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 25.03.2022 | 18:49  
13.692
Anneliese Herold aus Oedheim | 25.03.2022 | 20:09  
9.509
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 25.03.2022 | 22:08  
3.800
Tanja Blind aus Bad Wimpfen | 26.03.2022 | 07:16  
5.285
Magnus Diller aus Oedheim | 26.03.2022 | 09:07  
10.927
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 26.03.2022 | 14:14  
435
Martin Butz aus Bretzfeld | 26.03.2022 | 20:10  
11.262
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 26.03.2022 | 21:59  
3.800
Tanja Blind aus Bad Wimpfen | 27.03.2022 | 07:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.