Die WiSe zu Fuß, mit dem Rad und im Netz unterwegs

Martin Rauscher mit dem Fahrrad auf YouTube unterwegs
Kürzlich hat die WiSe bei einer Info-Veranstaltung mit guter Stimmung und bester Verpflegung über die gegenwärtige Bauplanung sowie über andere Themen, welche die Wimpfener Bewohner aktuell berühren, informiert und sich mit interessierten Besuchern ausgetauscht. Wieder hörte man, dass Bürger, die direkt von „unserer Baustelle“ betroffen sind, sich beispielsweise mit ständiger Lärm- und Schmutzbelästigung oder mit der partiellen Zerstörung ihres Grundbesitzes völlig allein gelassen fühlen. Die WiSe steht diesen Leuten teilweise jetzt schon mit Rat und Tat bei.
Auf der positiven Seite gibt es eine erfreuliche Entwicklung zu verzeichnen: Punkte, welche für die WiSe schon von Anfang an Kernthemen waren, sind im Vorfeld der kommenden Gemeinderatswahl allgemein in den Mittelpunkt gerückt. Wenn wir Themen wie Flächenversiegelung, bezahlbarer Wohnraum und Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs nach der Wahl mit vereinten Kräften angehen können, werden wir gemeinsam in der Lage sein, wirklich etwas für unsere Stadt zu bewegen!
Apropos Bewegung: Auf YouTube gibt es neue WiSe-Video-Clips zu sehen - unter anderem zu den Themen Fußgänger und Radfahrer in Bad Wimpfen. Einfach bei der YouTube-Suche „wise wimpfen“ eingeben, oder hier klicken
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.