Sommerpause ... Denkpause

Oben v.l.n.r.: Stadträte Hansjörg Diehm, Bettina Scheid-Mosbacher und Martina Burkert; WiSe-Vorstandschaftsmitgleider Rolf Raatz und Barbara Ottenbacher. Unten: WiSe-Vorstandschaftsmitgleider Siegfried Lehleiter und Claus Herz.

Für die WiSe ist die Sommerpause eine Denkpause,

in der mit etwas mehr Ruhe gute Lösungen für unsere Stadt gesucht und ausgearbeitet werden können, die Ohren für die Anliegen und Ideen der Wimpfener Bürgerinnnen und Bürger weiterhin offengehalten werden und in der vor allem Stadträte Bettina Scheid-Mosbacher, Martina Burkert und Hansjörg Diehm über positive Ansätze für die Zusammenarbeit im Gemeinderat nachsinnen.
Um Denkanstöße für die Vereinsarbeit zu sammeln und um Meinungen über aktuelle und geplante Geschehnisse in der Stadt zu hören, tauschten sich die drei WiSe-Stadträte neulich samstags an einem Begegnungsstand vor dem Edeka-Markt in Bad Wimpfen mit interessierten Passanten aus. Weitere Aktionen sind geplant …
Die Mitglieder des WiSe-Vereins freuen sich, wenn Sie mehr über die Arbeit des Vereins und das Stadtgeschehen in Bad Wimpfen erfahren oder Kontakt mit uns aufnehmen möchten! Stöbern Sie durch spannende Beiträge unter www.wise-bw.de oder schicken Sie eine E-Mail mit Ihren Fragen oder Anregungen an: verkehrsentlastung-bw@gmx.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.