Bernd Wetzka
27

Bernd Wetzka

Ihre Heimat ist: Bad Wimpfen
27 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.10.2017
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
3 Bilder

Wieder ein Kulturdenkmal abgerissen

Bernd Wetzka
Bernd Wetzka | Bad Wimpfen | am 19.12.2017 | 144 mal gelesen

Dieses dürfte eines der letzten Bilder eines wertvollen Kulturdenkmals sein. Jetzt ist es abgerissen und nur noch Schutt und Bilder legen Zeugnis ab. Seit wenigen Tagen ist das kleine Häuschen in Bad Wimpfen in der Rappenauer Straße abgerissen. Die untere Denkmalbehörde im Landratsamt hat entgegen der Meinung des Landesdenkmalamtes auf Antrag der Stadt Bad Wimpfen den Abriss genehmigt. Das Gartenhäuschen, ein verputzter...

1 Bild

Baumschutz ist Klimaschutz

Bernd Wetzka
Bernd Wetzka | Bad Wimpfen | am 24.10.2017 | 38 mal gelesen

Baumschutzsatzung für Bad Wimpfen Wir alle wissen, dass der Klimaschutz zu den wichtigsten Fragen gegenwärtiger Politik gehört. Eine Möglichkeit hierzu beizutragen ist der Erhalt bestehender Bäume und Wälder und das Anpflanzen neuer Bäume. Wer mit offenen Augen durch Bad Wimpfen geht weiß, dass auch hier das Gegenteil geschieht. Aus diesem Grund haben die GOL Bad Wimpfen und die SPD in Bad Wimpfen beantragt, dass Bad...

2 Bilder

Abriss eines Kulturdenkmals

Bernd Wetzka
Bernd Wetzka | Bad Wimpfen | am 20.10.2017 | 183 mal gelesen

Hier fällt ein Haus, dort steht ein Kran und ewig droht der Baggerzahn oder Die Veränderung der Stadt So lautete der Titel eines Bilderbuchs von Jörg Müller. In Wimpfen droht der Baggerzahn jetzt dem Garten- bzw. Weinberghäuschen in der Rappenauer Straße. Zusammen mit der Mauer, auf der es steht, soll es einem der ewig gleichen gesichtslosen Bauten geopfert werden. Das geschützte Kulturdenkmal folgt damit dem Maringerschen...