Mit www die Welt verbessern?

Wir von der WiSe haben einige Apps und Webseiten gesammelt und ausprobiert, mit denen Sie ganz nebenbei oder mit nur wenig Aufwand Gutes tun können.

Alle Apps gibt es für Android und iOS.

1. „Be My Eyes“. Dank dieser App können Sie blinden und sehbehinderten Menschen unkompliziert helfen, indem Sie Ihnen für kurze Zeit per Livestream Ihr Augenlicht leihen. www.bemyeyes.com
2. Regionale Produkte. Bringen Sie frische und nachhaltige Produkte auf den Tisch und unterstützen Sie dabei lokale Anbieter. Auf der Webseite der Stadt Bad Wimpfen www.badwimpfen.de finden Sie Regionalvermarkter (geben Sie bei der Suchfunktion „Regional“ ein). www.badwimpfen.de
3. Beim Online-Shoppen Vereine unterstützen. Registrieren Sie sich bei www.gooding.de und wählen Sie nach Themenbereich den Verein, den Sie unterstützen wollen. Lassen Sie große Anbieter wie Lieferando, Lidl oder die Deusche Bahn für Sie spenden, während Sie einkaufen!
4. Stellen Sie sich vor, Sie gehen joggen und retten dabei die Welt. Mit „Moving Twice“ wird aus jeder Joggingrunde ein Spendenlauf. Je mehr Sie laufen, desto mehr Geld geben Unternehmen an ein Projekt Ihrer Wahl. www.movingtwice.com/de/
5. Flip - Für eine andere Wirtschaft. Ein neues Projekt will innovative Wege aufzeigen, unsere Wirtschaft gerechter und klimafreundlicher zu gestalten. Jeder kann mitmachen: www.letsflip.de
6. Beim Surfen Bäume pflanzen! Ecosia ist eine Suchmaschine, die ihre Einnahmen nutzt, um Bäume anzupflanzen. Sie ist als kostenlose Browsererweiterung für PC und Handy verfügbar und ist CO2 neutral und datenschutzfreundlich. Mehr als 125 Millionen Bäume wurden schon gepflanzt! www.ecosia.org

Viel Spaß beim Stöbern, Downloaden und Ausprobieren!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.